Quereinstieg für Absolventen der VWA Potsdam

AbsolventInnen der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Potsdam (VWA Potsdam) mit dem Abschluss "Betriebswirt/in" und "Verwaltungs-Betriebswirt/in" wird ein Quereinstieg immer zum Sommersemester in den berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre der Technischen Hochschule Brandenburg ermöglicht.

Unter Anerkennung des VWA-Diploms können die VWA-AbsolventInnen direkt in das 4. Semester des laufenden Studiengangs einsteigen*, mit den folgenden Auflagen:

1.   Sie müssen in einem Wintersemester das Modul Wirtschaftsenglisch des 1. Semesters erfolgreich besuchen und abschließen.
2.   Sie müssen zur Anrechnung des Praxisprokjektes des 1. Semesters einen Nachweis von mind. 12 Wochen einschlägiger
      Berufspraxis erbringen oder dieses Modul durch die Erstellung einer Projektarbeit absolvieren.

* Voraussetzung für den direkten Einstieg ist das Bestehen der Prüfungen in allen relevanten Prüfungsfächern. Einen Überblick der Pauschalen Anerkennung gibt die Äquivalenzliste VWA Potsdam.

So können Absolventinnen und Absolventen der VWA Potsdam innerhalb von vier Semestern (einschließlich der Bachelorthesis im 7. Semester) den Abschluss "Bachelor of Science" an der Technischen Hochschule Brandenburg erreichen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer "Quereinstieg für VWA-AbsolventInnen".

Im März 2016 wird es für die Quereinsteiger einen Einstiegstag ins Studium geben. An diesem Tag werden organisatorische Absprachen getroffen und eine Schulung für die Benutzung der Lehrplattform "Moodle" durchgeführt. Für diesen Tag kann Bildungsurlaub (Bundesländer: Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt) genommen werden.

Ab dem 4. Semester sind ein Pflichtmodul (BWL), zwei Spezialisierungsmodule, ein Wahlpflichtmodul und im 6. Semester ein Praxisprojekt zu absolvieren. Das Modulangebot der Vertiefungs- und Wahlpflichtfächer ist kapazitäts- und nachfrageabhängig.

 

Bewerbung für Quereinsteiger

Der nächste Quereinstieg ist zum Sommersemester 2016 möglich!

 

 Folgende Unterlagen müssen dem Immatrikulationsantrag beigefügt werden:

    • einfache Kopie von Personalausweis/Reisepass
    • Hochschulzugangsberechtigung in amtlich beglaubigter Kopie*, alternativ können Sie die Originale auch beim Studiengangsmanagement zum Abgleich persönlich vorlegen. (z.B. Abiturzeugnis, Meisterbrief oder Ausbildungsabschlusszeugnis+ Nachweis über kaufmännischen Tätigkeit ( einfache Kopie) von mindestens 2 Jahren
    • Versicherungsbescheinigung einer gesetzlichen Krankenkasse zur Einschreibung an einer Hochschule (gesetzlich festgelegte Form – Versicherungsbescheinigung und zwei Meldungen;  nur bis zum 30. Lebensjahr erforderlich!)
    • Zahlungsnachweis über den Semesterbeitrag in Höhe von derzeit 611,00 Euro (Ausdruck Online-Banking, Nachweis der Bank)
    • Bei Modulstudierenden Zahlungsnachweis über 111,00 Euro plus Modulgebühr
    • Für die Campuscard muss im Onlineportal ein Foto hochgeladen werden, da sonst keine Immatrikulation erfolgen kann.
    • Abschlusszeugnis der VWA Potsdam in amtlich beglaubigter Kopie und eine Leistungsübersicht in einfacher Kopie

 

Wenn Sie in der Vergangenheit bereits ein Studium absolviert bzw. begonnen haben, werden zuätzlich noch folgende Unterlagen benötigt:

    • ggf. Exmatrikulationsbescheinigung der zuletzt besuchten Hochschule, falls Studium nicht beendet wurde, wird eine Unbedenklichkeitsbescheinigung der letzten Hochschule benötigt
    • ggf. Abschlusszeugnis des Erststudiums in amtlich beglaubigter Kopie, bzw. Leistungsnachweis der letzten Hochschule